Monika Hüttinger | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Salzbergwerk Berchtesgaden

Monika Hüttinger ist gebürtige Berchtesgadenerin und gehört seit 2005 zum Marketing Team vom Salzbergwerk Berchtesgaden. Sie ist Teil des Social Media Teams, betreut den asiatischen Markt, kümmert sich um die Drucksorten und den Printmedien-Bereich und betreut unseren Salzladen am Salzbergwerk Berchtesgaden. An ihrem Job liebt sie vor allem die Vielfältigkeit ihrer verschiedenen Aufgabenbereiche. In ihrer Freizeit ist sie entweder in den heimischen Bergen unterwegs oder sie geht ihrer Leidenschaft – dem Reisen – nach.

Beiträge des Autors

  1. Brunnwart bei Wartung | Alte Saline Bad Reichenhall | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Alte Saline Bad Reichenhall
    07
    April

    Brunnwart in der Alten Saline Bad Reichenhall

    Einblicke in die einzigartige Tätigkeit
    Wasti ist der einzige Brunnwart Deutschlands und gibt euch in folgendem Blogbeitrag Einblicke in seine Tätigkeiten in der Alten Saline Bad Reichenhall.
  2. Salzheilstollen | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Salzbergwerk Berchtesgaden
    09
    Februar

    Salzheilstollen Berchtesgaden

    Entspannung im Herzen des Salzbergwerks
    Eva Radmann, die Pächterin des Salzheilstollens, teilt mit dir in diesem Blogbeitrag ihre Begeisterung für den ganz besonderen Ort tief unter der Tagesoberfläche im Salzbergwerk Berchtesgaden.
  3. Fotografin Ela unter Tage | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Salzbergwerk Berchtesgaden
    13
    Januar

    10 Fragen an Ela

    Fotografin am Salzbergwerk Berchtesgaden
    Wer macht eigentlich die tollen Erinnerungsfotos im Salzbergwerk Berchtesgaden? Das und vieles mehr erfahrt ihr in unserem neuen Blogbeitrag "10 Fragen an Fotografin Ela".
  4. Logo Salzbergwerk Berchtesgaden | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Salzbergwerk Berchtesgaden
    24
    Juli

    Das Logo vom Salzbergwerk

    und seine Bedeutung
    Das Logo vom Salzbergwerk Berchtesgaden setzt sich aus mehreren Teilen zusammen. Welche Bedeutung die einzelnen Elemente haben, will ich euch in folgendem Blogbeitrag erklären.
  5. 1517 Miner's Gin und Salzsteine | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Enzianbrennerei Grassl GmbH & Co.KG
    01
    August

    Am Berg gebrannt, im Berg gereift: 1517 Miner’s Gin

    Warum wir als einziges Salzbergwerk einen eigenen Gin haben!
    Selten und ganz besonders! Anlässlich unseres 500-Jahr-Jubiläums haben wir einen eigenen Miner’s Gin gebraut. Dieser wird tief in den Stollen unseres Salzbergwerks gelagert – wie es dazu kam, erfahrt ihr im folgenden Blogbeitrag.