Außenansicht Goldenes Buch | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Salzbergwerk Berchtesgaden Außenansicht Goldenes Buch | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Südwestdeutsche Salzwerke AG, Salzbergwerk Berchtesgaden
02
März

Vor 4 Jahren, im Jahr 2017, feierte das Salzbergwerk Berchtesgaden sein 500-jähriges Jubiläum und das Goldene Buch ist ein wesentlicher Bestandteil der Bergwerksgeschichte.

Im Goldenen Buch des Salzbergwerks Berchtesgaden durften sich nur auserwählte Besucherinnen und Besucher verewigen.

Es besteht aus zwei, in dickem Leder eingebundenen Büchern - das kleinere seit dem Jahre 1807 und das größere seit 1853. In den beiden besonderen Büchern finden sich viele Einträge mit Beglückwünschungen und historische Unterschriften wieder. Eine spannende Einsicht in eine lange, traditionsreiche Geschichte des Salzbergwerks Berchtesgaden.                                      

Derzeit werden die beiden Goldenen Bücher sicher in einem Stahlschrank verwahrt und nur zu besonderen Anlässen aufgelegt.

Auserwählte Gäste unter Tage

Adelige wie Kronprinz Ludwig, Schauspielerin Grace Kelly, Musiker Tom Jones und viele damalige „VIP´s“ sind in den Einträgen des Goldenen Buches vom Salzbergwerk Berchtesgaden zu finden. Nur hochrangige Gäste und Persönlichkeiten, die etwas zu sagen hatten, durften in den Salzberg einfahren. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist das Salzbergwerk ein Besucherbergwerk und für jeden zugänglich, obwohl dort ein Stockwerk tiefer gleichzeitig noch aktiv Salz bzw. Sole abgebaut wird.

Fürsten, Könige und spätere Päpste

Nachfolgend möchte ich dir ein paar Auszüge der Einträge in die Goldenen Bücher zeigen. Jede Persönlichkeit erhielt für Ihren Eintrag eine eigene Seite. 

18. Juni 1820

»Am 18ten Juny 1820 geruheten Ihre Majestät die Frau Erzherzogin Maria Luise, Herzogin von Parma mit nachstehenden Personen allerhöchst Ihres Gefolges den hiesigen Salzberg zu befahren.«

1827

»Ihre Majestät unser allergnädigster König Ludwig«

1828

»Ihre Königliche Hoheit die Frau Fürstin von Thurn und Taxis«

03. September 1856

»König Maximilian befuhr mit allerhöchst ihrem Gefolge den Königlichen Salzberg«

16. Juni 1937

Ludwig Siebert: »Zur Erinnerung an die Grubenfahrt des Herrn Ministerpräsidenten Ludwig Siebert, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bayerischen Berg-, Hütten- u. Salzwerke A. G.«

1975

Alfons Goppel, ehemals Bayerischer Ministerpräsident, Gast der Bergweihe in Berchtesgaden

1990

»Kardinal Prof. Dr. Josef Ratzinger«, ebenfalls Gast der Bergweihe und mittlerweile emeritierter Papst und bekannt als Benedikt XVI.

2017

Horst Seehofer, Bayerischer Ministerpräsident anlässlich der 500-Jahr Feierlichkeiten des Salzbergwerk Berchtesgaden

Das Goldene Buch und die Goldene Schallplatte

Tom Jones, britischer Popsänger und ehemaliger Staubsaugervertreter erhielt die goldene Schallplatte unter Tage im Salzbergwerk verliehen für seinen Hit „Help Yourself“.

Wir sind gespannt, wer sich als Nächster in das Goldene Buch des Salzbergwerks Berchtesgaden eintragen wird bzw. eintragen darf.