Gondel Jennerbahn mit Blick auf Watzmann | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Berchtesgadener Bergbahn AG Gondel Jennerbahn mit Blick auf Watzmann | Salzbergwerk Berchtesgaden | © Berchtesgadener Bergbahn AG
15
April

Vorfreude ist die schönste Freude! Deshalb stellen wir dir in diesem Blogbeitrag unser Kombiticket mit der Jennerbahn vor. Denn der nächste Gruppenausflug kommt bestimmt!

Der perfekte Gruppenausflug

Es ist wieder soweit. Der alljährliche Vereins- oder Firmenausflug steht bevor und du suchst noch nach einem passenden Tagesausflug. Natürlich soll der Ausflug für Jung und Alt ein Highlight sein, jedem Spaß machen und das Budget nicht sprengen.

Deshalb nehme ich dich mit zu einem Tagesausflug tief hinein in das Salzbergwerk Berchtesgaden und hoch hinauf zum Jenner – ein Ausflug der all diese Aspekte verbindet und an den sich jeder gerne zurück erinnert.

Los geht´s

Wir beginnen um 10:00 Uhr am Salzbergwerk Berchtesgaden, genaue Anfahrtsdetails findest du hier. Den Zeitplan kannst du bei deiner Buchung natürlich individuell anpassen. Nachdem der Bus am Busparkplatz geparkt hat, geht es für die Gruppe direkt zur Garderobe, bei welcher jeder Besucher einen Overall zum Schutz seiner Kleidung erhält. Keine Sorge, die Overalls sind in jeglichen Größen verfügbar und Rucksäcke und Taschen können in den Schließfächern verstaut, oder einfach im Bus gelassen werden. Nachdem die ganze Truppe in den hübschen Bergmanns-Overall geschlüpft ist, geht es schon zum Fotografieren auf die Grubenbahn. Nach Absprache mit dem Foto-Team erhaltet ihr ein Foto mit der ganzen Gruppe und schon geht´s auf in die unterirdische Welt der Bergmänner.

Rutschenspaß im Salzbergwerk Berchtesgaden

Neben den Bergmannsrutschen, dem unterirdischen Spiegelsee und der Grubenbahn, erwarten euch interessante Fakten zum Thema Bergbau und der Salzgewinnung im Salzbergwerk Berchtesgaden. Da der Besuch ca. 1,5 Stunden dauert, könnt ihr pünktlich um 12:00 Uhr für das Mittagsessen reservieren. Wer Zeit sparen will kann direkt im Gasthaus Reichenbach (gegenüber der Kasse des Salzbergwerks) für die Gruppe reservieren und im Vorhinein das Menü wählen. Weitere Infos und Kontaktdaten zum Gasthaus Reichenbach findest du hier.

Es geht hoch hinauf…

Die Fahrt zur Jennerbahn Talstation erfolgt mit eurem eigenen Bus. Die Entfernung vom Salzbergwerk bis zur Jennerbahn beträgt ca. 9 Kilometer. Da im Sommer jedoch mit viel Verkehr auf den Straßen zu rechnen ist, empfehle ich euch bis zur Auffahrt mit der Jennerbahn ca. 30 Minuten einzuplanen.

Hier muss nur noch das Ticket, welches ihr im Salzbergwerk Berchtesgaden bekommen habt, an der Kasse gegen ein Jennerbahn-Ticket eingelöst werden und schon geht es für die Gruppe hoch hinauf. Nach der aussichtsreichen 20-minütigen Seilbahnfahrt in komfortablen 10-er Kabinen genießt ihr einen Rundblick auf die Berchtesgadener Alpen und den Königssee.

Atemberaubende Ausblicke und kulinarische Höhepunkte

Oben angekommen bietet sich die Möglichkeit einer kurzen Wanderung (ca. 15 Minuten) zum Gipfelkreuz, oder weiteren Wanderungen rund um den Jenner.

Wer es lieber gemütlich angehen will findet in der Jenneralm die perfekte Anlaufstation – ganz nach dem Motto „Genießen mit Aussicht!“. Inkl. Einkehr solltet ihr hier ca. 2 Stunden einplanen.

Danach geht es wieder mit der Gondel zurück zur Talstation.

Berchtesgaden bietet auch nach eurem Tagesprogramm noch einzigartige Möglichkeiten den Abend ausklingen zu lassen.

Und das Beste: Die Organisation des Ausfluges zum Salzbergwerk und zur Jennerbahn übernehmen wir für euch. Buchbar ist das Kombiticket für Gruppen ab 20 Personen. Das Ticket enthält die Führung durch das Salzbergwerk und die Berg- und Talfahrt mit der Jennerbahn für 39,00 € für Erwachsene und 17,00 € für Kinder. Einfach das Kontaktformular ausfüllen und schon erhaltet ihr die Reservierungsbestätigungen für euren Besuch. :)