Berchtesgadener Stade Zeit im Berg

Erleben Sie eine besinnliche Zeit im Salzbergwerk

Dieses Kombiticket ist ein Adventshighlight in Berchtesgaden, welches eine Führung durch das Salzbergwerk Berchtesgaden mit einer Adventslesung im Heilstollen Berchtesgaden verbindet. 

Tief hinein geht es mit der Grubenbahn in das Salzbergwerk, das mit vielen Meisterleisungen des Bergbaus überrascht. Die Gäste werden von einem aktiven Bergmann durch das Salzbergwerk geführt und erhalten alle Informationen über den Abbau des weißen Goldes. 

Im Anschluss an die atemberaubende Führung gibt es im Kaiser-Franz-Sinkwerk Weihnachtskekse mit Glühwein. 

Von dort werden die Besucher anschließend direkt in den Salzheilstollen geführt. Am plätschernden Solebecken genießen die Gäste auf speziell angefertigten Liegen eine musikalisch untermalte Adventslesung. 

 

Programmablauf (buchbar für Gruppen ab 50 Personen):

15:00 Uhr  Ankunft der Gäste, Einkleiden, Einfahrt mit der Grubenbahn, Führung durch das Salzbergwerk mit Rutschenspaß und Fahrt über den unterirdischen Salzssee. 
16:30 Uhr Rückkehr in das Kaiser-Franz-Sinkwerk, 1 Haferl Glühwein und Weihnachtsgebäck für jeden Gast
16:45 Uhr Eintreffen und Einnehmen der Plätze auf den Liegen (60 Stück) und Stühlen (90 Stück) im Heilstollen
17:00 Uhr 

Beginn Bergadvent im Heilstollen 

18:15 Uhr  Ende und Ausfahrt mit der Grubenbahn und Auskleiden.

 

Termine 2019: 

30.11., 07.12., 14.12.2019 um 15:00 Uhr (bei zusätzlichem Zeitbedarf um 12:30 Uhr). 

Preis 2019: 

60,00 Euro pro Erwachsenen*
50,00 Euro  pro Kind (4-16 Jahre)*

*Hinweis: Dieses Paket ist nur buchbar für Gruppen ab 50 zahlenden Personen.

 

Termine 2020: 

28.11., 29.11., 12.12., 13.12.2020 um 15:00 Uhr (bei zusätzlichem Zeitbedarf um 12:30 Uhr).

Preis 2020: 

65,00 Euro pro Erwachsenen*
55,00 Euro pro Kind (4-16 Jahre)*

*Hinweis: Dieses Paket ist nur buchbar für Gruppen ab 50 zahlenden Personen.

 

Bei Wunsch einer Buchung füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und schreiben Ihren Wunschtermin in die Bermerkungen: 

Mehr Bilder finden Sie in unserem Pressebereich