Online Tickets
Öffnungszeiten
500 Jahre Salzbergwerk

Ostern im Salzbergwerk

Feiern Sie mit Ihrer Familie Ostern im Salzbergwerk Berchtesgaden!

Am Ostersonntag, den 16.04.2017 und am Ostermontag, den 17.04.2017 überrascht der Osterhase unsere kleinen Gäste an jeder Ecke und verteilt fleißig süße Überraschungen*.

Wir freuen uns auf strahlende Kinderaugen und lustige Momente über und unter Tage.

* solange der Vorrat reicht

Der Ausflug in die verborgene Salzwelt beginnt mit dem Anziehen eines blauen Overalls. Darüber hinaus empfiehlt es sich, warme Kleidung zu tragen. Immerhin herrschen im Stollen das ganze Jahr über nur 12 °C. Mit der Grubenbahn und einem munteren „Glück auf“ auf den Lippen geht es dann auf einer Strecke von 650 Meter tief hinein in den Berg.

Unter Tage angekommen, eröffnet sich ein einzigartiger Blick auf die in Licht getauchte Salzkathedrale, die ein einmaliges Farbenspiel der Salzkristalle bietet. Vor 150 Jahren war diese noch komplett mit Sole gefüllt – einem salzhaltigen Quellwasser, welches auch heute noch aktiv in Berchtesgaden gewonnen wird. Weiter geht das Abenteuer über eine 36 Meter lange Holzrutsche. Wer nicht ganz so wagemutig ist und die Rutschfahrt scheut, kann auch über eine Holztreppe tiefer in den Salzstollen gelangen. Die vielen Ausstellungsstücke aus den vergangenen Jahrhunderten vermitteln dabei eindrucksvoll die historische Entwicklung der Salzgewinnung unter den Alpen. Umgeben von wachsenden und glitzernden Kristallen geht es mit einer imposanten Floßfahrt über den Spiegelsee dem Ende der Besuchertour entgegen: Nach gut einer Stunde treten Sie wieder an die Erdoberfläche.

Tipp: Nutzen Sie unser günstiges Kombiticket mit der Alten Saline Bad Reichenhall.

Beachten Sie bitte unsere Sonderöffnungzeiten über Ostern.